Autor Nachricht

Claus1975

(Kleines Spielkind)

Hallo zusammen. Kennt jemand das Brettspiel Renaisance und hat es schon gespielt. Habe das Spiel zuhause und blicke in den komplexen Regeln nicht durch. Würde es aber gerne mal spielen und deshalb suche ich jemand der mir die Regeln genau erklären kann. Bitte unter: Claus-Maier@web.de melden. Recht herzlichen Dank im voraus.
05.07.05, 08:49:33

Kemalor

(Kleines Spielkind)

Ich finde die Regeln insgesamt relativ leicht zu verstehen, allerdings haben sie sprachliche und logische Lücken.

Vielleicht kannst du deine Probleme genau erklären, damit man dir helfen kann.

Ich verstehe zum Beispiel die Überfluss / Mangel-Regelung nicht. Ein Auszug aus dem Regelwerk: "Die Auswirkungen von Mangel bzw- Überfluss bestehen so lange, bis eine Karte mit der entsprechenden Ware gespielt wird oder bis das Ende der Spielrunde erreicht ist."

Das mit dem Spielen der Karte ist mir klar und auch gut erklärt. Aber wenn der Überfluss nur bis zum Ende der Runde besteht, dann fällt er ja gleich wieder weg und niemand könnte Mühlen benutzen. Wenn es aber bis zum Ende der nächsten Runde hält, dann hat man kurzzeitig Mangel und Überfluss auf mehreren Waren - vielleicht sogar 4 mal Mangel auf einer und das sehen die Regeln nicht vor. Muss es vielleicht heißen... "Die Auswirkungen von Mangel bzw. Überfluss bestehen so lange, bis eine Karte mit der entsprechenden Ware gespielt wird oder bis das nächste Mal Mangel / Überfluss ermittelt wird." ?

Weiterhin ist mir die Funktionweise von Mühlen nicht klar. Sowohl mit dem Begriff "Stufe" und "Niveau" kann in dem Kontext nichts anfangen.
03.08.05, 12:30:43

Kemalor

(Kleines Spielkind)

Außerdem ist mir nicht ganz klar, ob man in eine Runde mehrfach eine gleiche Provinz des Gegners angereifen kann, d.h. man kauft sich beispielweise 30 Marker und setzt immer dreimal 10 Stück auf die gleiche Provinz an.
03.08.05, 13:27:13

Cyberian

(Kleines Spielkind)

Hallo Kemalor,

die Mangel/Überfluß-Regel hast Du selbst schon richtig interpretiert:

"Die Auswirkungen von Mangel bzw. Überfluss bestehen so lange, bis eine Karte mit der entsprechenden Ware gespielt wird oder bis das nächste Mal Mangel / Überfluss ermittelt wird."

ist richtig.

Zu Deiner zweiten Frage: Du kannst solange eine gegnerische Provinz angreifen, bis Du

a) gewonnen hast oder
b) keine Marker mehr hast!

Also kannst Du 30 Marker kaufen und setzt z.B. 8 Marker ein, um eine 4-Provinz anzugreifen, d.h. um zu würfeln. Verlierst Du, kannst Du wieder 8 Marker einsetzen, um ein weiteres Mal zu würfeln und so weiter.

Viele Infos, Links etc. gibt es hier: Zeitalter der Renaissance

Viel Spaß in der Renaissance,

Cyberian
26.09.05, 15:39:39
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Spiele raten
2884 65535
22.01.14, 11:35:29
Gehe zum letzten Beitrag von micha
Gehe zum ersten neuen Beitrag Vom Computer auf den Spieletisch - Computerspiele und deren Brettspielvarianten
40 36546
18.04.12, 08:28:33
Gehe zum letzten Beitrag von asifxasi
Gehe zum ersten neuen Beitrag Descent - Journey in the Dark
73 65535
10.02.12, 05:44:13
Gehe zum letzten Beitrag von StevENMArK
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kaufberatung
24 14731
19.03.11, 14:49:51
Gehe zum letzten Beitrag von Dirtbag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Meine Spielewunschliste - Eure Meinungen (11.01.08)
11 11143
10.02.08, 17:03:37
Gehe zum letzten Beitrag von Jette
Archiv
www.michas-spielmitmir.de
Powered by: phpMyForum 4.1.1 © Christoph Roeder