Autor Nachricht

tech7

(MichaJunior)

geändert von: Tim - 13.01.07, 01:16:33

Kurzinfos zu Fairy Tale
Bewertung:
SternSternSternStern ( Stern )Spielbewertung
Besucher-Wertung bewerten Sie dieses Spiel
Autor Satoshi Nakamura
Verlag Yuhodo | What's your Game
Erscheinungsjahr 2004
Spieleranzahl 2-5
Empfehlenswert für Familien, Anfänger,
Gelegenheitsspieler,Spielefan/Freaks
Sprachen deutsch, englisch, italienisch, japanisch
empf. Alter ab 10
Spieldauer 30-60 Min.(eher 20-25)
Preis 12-15 €
Packung

Fairy Tale - Lasst uns eine Geschichte erzählen

Hallo,
nach den ganzen schönen Bewertungen auf der Seite und im Forum wollte ich mich mal selber an einer versuchen zwinkern

Worum geht es

In Fairy Tale werden Karten ausgelegt die zusammen oder alleine unterschiedlich Punkte geben, diese Karten stellen zusammen eine Geschichte(Fairy Tale) dar, wer die schönste Geschichte erzählt(sprich die meisten Punkte auf den Karten hat zwinkern) gewinnt.

Die Karten

Die Karten unterteilen sich in 4 Gruppen, welche angeben woher sie stammen. Das wären das Heilige Reich, das Drachental, der Zauberwald und das Reich der Schatten. Zudem wird dann noch zwischen Orten, Charakteren und Legenden unterschieden. Dies wird über 2 Symbole in der oberen rechten Ecke angegeben. Diese sind insofern wichtig da manche Karten nur Punkte geben wenn gewisse Vorraussetzungen erfüllt sind. Zum Beispiel muss man für die Karte "Dragons Tale Chapter 2" die meisten Drachen(Karten mit dem Symbol Drachental) im Spiel haben. Diese Vorraussetzungen werden wiederrum durch eine Reihe von Symbolen auf den Karten dargestellt. Viele Karten geben auch unterschiedlich Punkte je nachdem wie oft man eine bestimmte Karte im Spiel hat. Dann gibt es noch Karten mit Sonderfertigkeiten die beim Ausspielen zum Tragen kommen, und je nachdem ob der Effekt für einen gut oder schlecht ist unterschiedlich Punkte geben zum Teil sogar Minuspunkte.
Hier ein paar Beispiele für Karten:


Der Spielablauf

Das ungewöhnliche an Fairy Tale ist der Mechanismus mit dem man an Karten kommt, Sammelkartenspieler werden ihn kennen. Am Anfang jeder Spielrunde findet ein "Draft" statt, d.h. folgendes: Jeder Spieler zieht 5 Karten entscheidet sich für eine davon die er behält und gibt die restlichen an seinen linken(oder rechten, je nach Runde) Nachbarn weiter. Dadurch hat dann jeder Spieler wieder 4 Karten auf der Hand, von denen er eine behält und den Rest wieder weitergibt, dass geht dann solange bis alle Karten vergeben wurden, dann hat jeder Spieler wieder genau 5 Karten zur Verfügung. Jetzt werden die Karten ausgespielt, jeder Spieler legt verdeckt vor sich eine Karte von seiner Hand ab. Danach werden diese gleichzeitig aufgedeckt und ihre Sonderfertigkeiten ausgeführt. Und zwar in folgender Reihenfolge:

Hunt: Karten mit dem Hunt-Symbol jagen eine bestimmte Reihe von Karten, d.h. von den gerade gespielten Karten werden alle umgedreht(die Spielanleitung nennt dies Schließen) die zu den gejagten gehören. Umgedreht Karten haben keinen Effekt und zählen solange sie umgedreht sind 0 Punkte.
Open: Jetzt darf man wenn man eine Karte mit der Fähigkeit open gespielt hat, die angegebenen Karten öffnen(damit ist gemeint dass man vorher geschlossene Karten wieder zurückdrehen darf), Zum Beispiel erlaubt der "Spirit of the Spring" das Öffnen einer Fee.
Close bzw. Close All: Close heißt man muss eine eigene Karte die aus dem angegeben Reich kommt schließen(wie bei Hunt), dies sind einfach Kosten, denn diese Karten geben normalerweise gut Punkte. Close All heißt jeder Spieler muss eine Karte(wenn möglich) aus dem entsprechenden Reich umdrehen, diese geben normalerweise wenig Punkte und sind dafür da die lieben Mitspieler zu ärgern .

Danach werden die Karten in die eigene Auslage gelegt. Dies wird dreimal gemacht und die übrigen zwei Karten werden abgeschmissen. Das ist dann eine Runde in Fairy Tale. Gespielt werden 4 Runden und dann wird anhand der Auslage die Punktezahl bestimmt.

Fazit/Bewertung

Cover der japanischen Original-Ausgabe von YuhodoMit Fariy Tale erhält man ein schnelles und einfaches Spiel was allerdings sehr viel Spaß machen kann und durch das Draften auch recht taktisch werden kann, denn auch wenn hier Karten gezogen werden so darf man doch nur 1 davon behalten und muss den Rest weitergeben, wo man dann abwegen sollte ob es besser ist eine Karte zu nehmen die einem was nützt, oder die man nicht beim Gegner sehen will, bzw. bei schwierigen Karten zu hoffen dass sie nochmal bei einem ankommt weil keiner sie haben will. Mit der Variante das bei 4 Personen zwei Paare spielen tritt dieser Aspekt nochmals heraus, da man schauen sollte was der Partner braucht, bzw. was das gegnerische Team nicht bekommen sollte.

Das Spiel funktioniert bei 3-4 Spielern am besten, aber auch mit 2 und 5 ist es in Ordnung, man sollte dann aber vielleicht die Regeln leicht anpassen, denn wenn man zu zweit spielt kommen nur 40 der 100 Karten überhaupt ins Spiel und das zerstört viele Kombinationen von vorneherein, aber man kann ja auch einfach 2 oder 4 Runden mehr spielen. Noch ein Hinweis, auf der Packung vom "What's your Game" Verlag steht Spieleranzahl 3-6 drauf, das ist ein Druckfehler, wobei man es durchaus auch mit 6 Leuten spielen kann, wenn man nach der dritten Runde den Abwurfstapel in den Nachziehstapel mischt. Da immer alle Aktionen gleichzeitig gemacht werden, hängt die Spieldauer nicht von der Spieleranzahl ab.

Das Material habe ich von zwei Seiten bewertet, da eine Mischnote in meinen Augen dem Spiel nicht gerecht wird, erstmal das positive die Karten sind sehr hübsch und stimmig, man sieht richtig dass sich da jemand Mühe gegeben hat. Deswegen die 4 Sterne, aber die Anleitung ist grausamst und die Symbole auf den Karten sind teilweise sehr abstrakt bzw. zu klein und die Anleitung hilft einem nicht wirklich sie zu verstehen, vor allem wenn sie sich nach zwei Sätzen selbst widerspricht. Dafür die zwei Sterne, aber wenigstens liegt sie in drei Sprachen vor(und manchmal braucht man auch alle drei zwinkern )

Zum Preis,12- 15 € sind in meinen Augen für ein Kartenspiel im Allgemeinen etwas viel, aber da wesentlich größere Verlage wie Pegasus usw. auch eine ähnlich Preisspanne haben, habe ich dann doch 4 Sterne gegeben.

Alles in allem kann ich dem Spiel getrost 4 Sterne geben, der 5 in Klammern ist für Leute wie mich, die schon länger auf ein Spiel im japanischem Zeichenstil warten, welches auch noch Spaß macht.

Strategie / Taktik SternSternSternSpiel kaufen bei
Spiel suchen bei Milan Spiele
Glück / Zufall SternStern
Interaktion SternStern
Anleitung / Material SternStern / SternSternSternStern
Spielspaß SternSternSternStern ( Stern )
Preis / Leistung SternSternSternStern
30.10.05, 14:51:38

Alter_Schwede

(MichaJunior)

Hi Tech,

habe mir gerade deine Rezi durchgelesen. Sehr interessant! Das Kartendraft klingt interessant, auch wie die Karten miteinander funktionieren.

Ist das Spiel eigentlich auf Deutsch? Den auf den Karten ist es ja englisch, bzw teilweise sind ja auch asiatische Schriftzeichen zu sehen.

Mit dem Zeichenstill kann ich mich aber irgendwie nicht anfreunden.

Auf jeden Fall aber eine schöne Rezi zu einem interessanten Spiel. freuen
03.11.05, 08:09:15

Tim

(Administrator)

Hallo!

Der Verlag bietet die Regeln in Englisch, deutsch und Holländisch an. Diese sind auch auf der Verlagsseite zu finden:
http://www.yuhodo.jp/english/fairytale/ft-rule_ger.htm

Tim
03.11.05, 08:44:13

tech7

(MichaJunior)

Hallo,
freut mich dass die Rezi dir gefällt zwinkern

Zu den Karten die Namen sind auf Englisch ebenso wie die Ausdrücke auf den Symbolen You, close, hunt etc. . Die Asiatischen Schriftzeichen stellen wohl(habe ich noch nicht genau nachgeprüft) ebenfalls den Namen dar. Dies ist aber alles für das Spiel nicht relevant,da die Symbole schnell erklärt sind. Wenn man einen hat der das Spiel einmal verstanden hat.
Der Zeichenstil ist natürlich Geschmacksache, aber für Leute wie mich die diesen Stil mögen gibt es leider recht wenige besser gesagt gar keine brauchbaren Spiele hierzulande zwinkern mit Ausnahme von Fairy Tale, zumindestens kenne ich keine anderen.

Falls im übrigen jemand hier Fairy Tale hat, und eine Regelfrage hat, kann er die gerne in diesem Thread stellen, denn die Regel ist wirklich stellenweise schlecht, wobei die Beispiele korrekt sind und hauptsächlich die Erklärungen komisch oder falsch.

Noch etwas zum Verlag, Mich hat ja auf den japanische Ursprungsverlag hingewiesen, das ist auch korrekt, nur ist die Packung die ich als Bild online gestellt habe , die vom "What's your Game" Verlag. Wollte ich nur erwähnen falls jemand sich da wundert, dass seine Packung oder die die er auf einer anderen Internet-Seite gesehen hat anders aussieht.

Gruß tech7
03.11.05, 11:03:10

Tim

(Administrator)

Hi!

Ich hab auch mal das andere Cover eingefügt.

Bei "What's your game" handelt es sich wohl um einen italienischen Verlag, der (zumindest für italienisch Sprechende) unter
http://www.whatsyourgame.it/
erreicht werden kann.

Tim
03.11.05, 11:17:58

silverphönix

(Kleines Spielkind)

hey hab das spiel vorgestern zum ersten mal gesehen und gespielt und muss sagen das is wirklich toll .
ich würd mir das ja ganz gern kaufen , gibt es das nur übers internet oder kann ich mir das auch im laden bestellen?
27.05.06, 23:59:56

tech7

(MichaJunior)

Durchaus möglich,ich würde einfach mal ind en Spielzeugladen deines Vertrauens gehen zwinkern und mit Verlags-spielname usw. nachfragen. Ansonsten musst du wohl online bestellen, z.B. wird es bei www.delayedreactions.com geführt(da aber erst anrufen ob lieferbar). Ansonsten schau mal bei den üblichen Verdächtigen wie Adam spielt usw. .
28.05.06, 11:57:14
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Aktuelle Rezension
Tim
0 23587
21.11.05, 15:37:54
Gehe zum letzten Beitrag von Tim
Archiv
www.michas-spielmitmir.de
Powered by: phpMyForum 4.1.1 © Christoph Roeder