Autor Nachricht

Alter_Schwede

(MichaJunior)

geändert von: Tim - 13.01.07, 01:05:12

Brettfußball
Gesamtbewertung
SternSternSternSternSpielbewertung
Besucher-Wertung bewerten Sie dieses Spiel
Autor Walter Müller
Verlag Walter Müllers Spielewerkstatt
Erscheinungsjahr 1974/Aktuelle Auflage 2003
Spieleranzahl 2
empf. Alter 12+
Spieldauer keine Angabe
Preis ca. 20 Euro;
Brettfußball

Brettfußball

Ein taktisches Würfelspiel für 2. Taktisch? & Würfeln? Das geht doch gar nicht. Doch, es geht. In dieser Umsetzung des deutschen liebsten Spiels fürs heimische Brett schon. Wie im richtigen Leben hat jeder 11 Spieler und einen Ball gibt's auch. Das Ziel ist klar, die runde Holzscheibe muß ins eckige Torfeld. Und genau da kommt der Würfel ins Spiel.
Nachdem alle Figuren aufgestellt sind geht's schon los. Gewürfelt wird abwechselnd und je nach Spielsituation hat man die Wahl ob man: 1. Eine Spielfigur bewegt, 2. Den Ball schießt oder 3. Eine Attacke auf den Gegner durchführt. Natürlich kann man den Ball nur schießen, wenn man ihn besitzt und eine Attacke nur durchführen, wenn man ihn nicht hat.
Die gewürfelte Zahl gibt dabei immer die Weite an, die sich mein Spieler bewegt bzw. der Ball geschossen wird. Würfel ich also eine 2, schieße ich den Ball 2 Felder auf dem Spielplan weiter. Ich muss dabei immer die volle Augenzahl ausnutzen, kann also nicht nur 1 Feld weit schießen. Genauso verhält es sich mit den Spielern. Außerdem kann ich nur senkrecht oder waagerecht schießen und ziehen.

So, die Regeln sind klar. Jetzt wird gekickt äh... gewürfelt.

Wenn ich in Ballbesitz bin, muss ich den Ball nicht schießen sondern kann nach und nach meine Spieler in eine bessere Position bringen. Denn es ist alles eine Frage der Wahrscheinlichkeit. Habe ich auf dem Weg zum Tor mehr eigene Spieler in einer senkrechten bzw. waagerechten Linie, erhöht sich eben die Wahrscheinlichkeit, dass ich einen von ihnen mit dem nächsten Würfelwurf erreiche. Im Idealfall habe ich meine Spieler in Abständen von 1-6 zum Ball, dann klappt es beim nächsten Wurf auf jeden Fall mit dem Pass. Wann ich den Ball abspiele und ob senkrecht oder waagerecht, ist dabei mir überlassen. Natürlich versucht mein Gegner genauso seine Spieler in entsprechenden Abständen zu positionieren, um mich zu attackieren. Dies geschieht, wenn Spieler A, der beispielsweise 4 Felder vom Spieler B mit dem Ball entfernt ist, eine 4 würfelt. Nun ist der Spieler B gezwungen, den Ball mit seinem nächsten Wurf abzuspielen. Spieler A führt seine Bewegung aber trotzdem aus und wird auf ein zu Spieler B benachbartes Feld gestellt.
In welche Richtung der Ball nun gespielt wird, kann sich Spieler B aussuchen, die Anzahl der Felder hängt jedoch vom Würfelwurf ab.
So geht es nun hin, manchmal auch wieder her, bis eine der Mannschaften ein Tor erzielt hat. Danach ist dann wieder Anstoß. Vor dem Torerfolg muss aber erstmal der gegnerische Torwart überwunden werden. Hierfür reicht die freie Schußbahn ins 4 Felder große Tor. Ob dieser Schuß von vorne oder den Torauslinien erfolgt, ist dabei unerheblich. Der Torwart verhält sich im Strafraum wie ein Feldspieler, was seine Bewegungen angeht, kreuzt ein Schuß oder Pass jedoch seine Position, dann erhält der Torwart sofort den Ball, er hat ihn gefangen (ganz im Gegensatz zu Olli Kahn für Bayern gegen Real).


Ob der wohl reingeht? Da muss schon eine 5 oder 6 gewürfelt werden!

Sieger ist, wer nach der vorher definierten Spielzeit mehr Tore hat - das kommt für manchen jetzt sicher überraschend.
Erwähnenswert ist noch, dass sich bei neueren Auflagen dieses Spiels neben der Anleitung noch ein Taktikbuch befindet, dass um einiges ausführlicher ist als die Anleitung. Wenn man die erste Partie gespielt hat, lohnt es sich hier mal einen Blick zu riskieren. Es werden viele Zusammenhänge und mögliche Spielzüge erläutert.

Alles in allem ein sehr schönes Spiel, für kurzweilige Kickeraction jedoch nicht wirklich geeignet, da sich viele Möglichkeiten erst bei mehreren Spielen ergeben. Dann entfalten sich auch erst die taktischen Möglichkeiten und dann hat es trotz würfeln einen Hauch von Rasenschach und bereitet viel taktisches Kopfzerbrechen.

Wer jetzt Interesse hat, der schaue unter Brettfußball nach. Dort kann das Spiel auch direkt geordert werden.

Strategie / Taktik SternSternSternSternStern
Glück / Zufall SternStern
Interaktion SternSternStern
Anleitung / Material SternSternSternStern
Spielspaß SternSternSternStern
wenn man öfter spielt+ Stern
Preis / Leistung SternSternSternStern
09.01.06, 21:04:12

Gunslinger

(SpieleJunkie)

Hi, Swedish-Man !!!


Jaja, das Spiel hab ich auch daheim liegen. Weil's aber eben keim Mega-Action-Kracher ist, fehlen mir die Mitspieler... traurig
10.01.06, 05:47:49

agent_t_bib

(MichaJunior)

Ich will´s mir mal selbst basteln.
Mal schauen ob ich Mitspieler finde.
Die sind von Zeit zu Zeit immer etwas träge freuen
10.01.06, 12:25:06

Alter_Schwede

(MichaJunior)

Selber basteln? Ja, warum nicht. So umfangreich ist das Material ja nicht.

Anderseits, wieso gibt es kein adequates Eishockeyspiel? Versuch doch ruhig mal sowas zwinkern
10.01.06, 14:22:29

Gunslinger

(SpieleJunkie)

Schön find' ich die Entstehungsgeschichte des Spieles:

WM '74, Spielfreier Tag, aber Dauerregen... und der Autor wollte Fußball spielen.
12.01.06, 08:47:45

agent_t_bib

(MichaJunior)

Beim Eishockey ist halt das Eis das Problem.
Es ist halt ärgerlich wenn im Sommer immer der Wohnzimmertisch unter Wasser steht freuen

Die Entstehungsgeschichte fand ich auch klasse.
Da sieht man mal daß aus einer Zwangslage oft gute Ideen entstehen freuen
12.01.06, 09:49:46

Gunslinger

(SpieleJunkie)

Jaja, Formula De entstand aus ähnlicher Situation. Da warens zwei Spielegrafiker, denen wegen Regenwetter (!!!) langweilig war, und die begonnen haben, zu experimentieren.


Da sag noch einmal jemand etwas gegen einen ordentlichen Wolkenbruch... zwinkern
12.01.06, 15:17:22
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Aktuelle Rezension
Tim
0 24433
21.11.05, 15:37:54
Gehe zum letzten Beitrag von Tim
Archiv
www.michas-spielmitmir.de
Powered by: phpMyForum 4.1.1 © Christoph Roeder