Autor Nachricht

Duke

(MichaJunior)

Richtig vermutet, die Schiffe können die Flüsse NICHT befahren, da diese nicht zu den Meergebieten gehöhren, in welche sie münden, sondern zu der Grenze, als die sie sich zwischen 2 Länder legen...
14.12.06, 00:32:41

robscot

(Kleines Spielkind)

So wir haben jetzt 2mal gespielt und ich find´s echt gut.

Es ist aber noch eine weitere Frage aufgetreten:

Was passiert wenn Marschier-Befehl auf Marschier-Befehl trifft? Wenn der Angreifer gewinnt, klar, muss sich der Verteidiger zurückziehen. Der Marschierbefehl des Verteidigers ist also hinfällig. Was aber wenn der Verteidiger gewinnt? Kann seine Armee, was ich unlogisch fände das sie ja bereits aktiv war, noch den eigenen Marschierbefehl ausführen?? Gibt es in der Doku eine Stelle die lautet "nach erfolgter Schlacht werden alle Befehle aus dem Schlachtgebiet entfernt" ? Find ich nämlich nicht....
Danke.
04.01.07, 18:28:31

SamRo

(Großes Spielkind)

geändert von: SamRo - 07.01.07, 10:20:55

ich glaube, ja. es ist möglich nach erfolgreicher abwehr einer attacke selbst zum angriff überzugehen. bezüglich der logik kann ich dazu sagen, wer sich zurückziehen kann, der kann auch angreifen.
zudem hat support in mehrere umliegende länder ja auch nicht so viel logik, oder?

habe es noch schnell recherchiert: http://www.fantasyflightgames.com/cgi-bin/yabb/YaBB.cgi?num=1160735881
07.01.07, 10:17:17

robscot

(Kleines Spielkind)

HART !

Aber herzlich(en Dank).

07.01.07, 11:20:18

salantar

(Kleines Spielkind)

super spiel mit viel potential und für die länge auch sehr kurzweilig wie ich finde
04.03.07, 13:06:09

Manu

(Großes Spielkind)

So nach dem ich seit Tag und Jahr in diesem Forum lese hab ich es entlich geschaft mich anzumelden lachen

jetzt habe ich gleich mal eine Frage freuen Funktioniert das Spiel auch mit 3 oder 4 Spielern? Oder ist es schon fast pflicht 5 Spieler zu haben.

Ich bin begeisterter Diplomacy spieler nur bei Diplomacy ist es halt schon fast Pflicht mit 7 Spielern zu spielen. Deshalb suche ich nach einen nicht weniger schlechtem Strategiespiel nur mit weniger spielern.

dank für eure antwort schon mal
mfg Manu
31.12.08, 13:15:02

robscot

(Kleines Spielkind)

Also meiner Meinung nach macht es weniger Spass zu dritt. Sinn der Sache sind ja auch ein wenig die Intrigen (Spieler können sich unterstützen/verbünden). Aber es sei erwähnt, das die 1. Erweiterung (Thronkriege) das 3er Spiel etwas verbessert.
4 ist durchaus schon sehr gut.
31.12.08, 15:14:42

Manu

(Großes Spielkind)

So heute Abend ist es soweit ich spiele meine erste Partie freuen Doch hab ich jetzt noch eine Regelfrag.

In den Regeln heißt es.

3) Sie dürfen eine Einheit nie in ein Gebiet zurückziehen, wenn Sie dabie Ihre Nachschubsbegrenzung übechreiten. Fall nötig, ziehen Sie Einheiten innerhalb der Naschubegrenzung zurück und zerstören die verbleibenden Einheiten.

Ist damit gemeint. Wenn ich momentan eine Nachschub von 3 habe und ich mich mit 3 Einheiten in ein Land mit 1 einzigen Einheit zurück ziehen muss. Das wären dann ja 4 doch bei Nachschub 3 darf ich ja auch max 1 Land mit 3 Einheiten haben. Somit muss ich eine Einheit der zurückziehenden zerstören, richtig?

Und wie sieht das dann aus wenn ich ein Land C mit 3 Einheiten habe, und ich muss mich mit Land A, 3 Einheiten, in Land B mit 1 einheit zurück ziehen. Muss ich dann 2 Einheiten der Armme in Land A abauen?

Sorry für die Fragen ich will mir nur sicher sein das ich das Spiel richtig spiele : -)
17.01.09, 11:17:29

Manu

(Großes Spielkind)

ah noch eine Frage.

Wie viele Länder darf ein Unterstützungsbefehl unterstüzen.

Angenommen in zwei Ländern um das Land mit dem Unterstüzungbefehl kommt es zu einer Schlacht. Dürfen beide Schlachten mit diesem einen Land unterstützt werden?

mfg Manuel
17.01.09, 11:39:05

robscot

(Kleines Spielkind)

ja
17.01.09, 15:32:38

Manu

(Großes Spielkind)

So jetzt will auch noch meine Kritik loswerden.

Das Spiel hat es verdient zu den besten Strategiespielen zu gehören. Die Regeln sind einfach und die Spielmachanismen passen perfekt zusammen.

Erklärt ist es etwa in einer halben Stunde. Ich weiß nicht woran es lag aber wir hatten eine Spielzeit von 3 Stunden und 20 min.. Wobei wir 10 Runden spielten. Es ist wirklich in 3 Stunden schaffbar wenn man Leute dabei hat die zügich spielen.
Also an der länge ist nicht auszusetzen. Ein Kommentar in der 9 Runde war "mmh könnnen wir nicht noch ein paar Runden spielen? Ich will noch gewinnen". Wobei ich dazu sagen muss das wir eine Gruppe sind die viele Strategiespiele spielen und daher sicherlich es um einiges leichter hatten ( auch beim lernen ). Wie oft wurde der Satz gesagt. Ach das ist wie bei Diplomacy.

mfg Manu
18.01.09, 13:18:33

Narfoholiker

(Kleines Spielkind)

Hallöchen,
ich meld mich nu mal zum ersten mal hier im Forum freuen

Als alter Game of Thrones Hase (über 15 mal gespielt) muss ich sagen das es meiner Meinung nach das beste Strategiespiel ist.(unter den Komplexen lang dauernden)
Twilight Imperium zum Beispiel konnte mich in keiner weise gegenüber Game of Thrones überzeugen.

Eine wichtige Anmerkung meinerseits: Man sollte immer mit dem Erata spielen das Greyjoy als letzter in der untesten Politiksleiste ist und somit keinen Stern zur Verfügung hat. Lannister ist ansonsten komplett unterlegen.

Die Spieldauer hat sich bei uns mittlerweile auf durchschnittlich 5 Stunden + ergeben. (es ist selten das wir zu Runde 10 kommen)

Das Basisspiel würde ich ausschliesslich zu 5. spielen, mit der 1. Erweiterung mit 6 Spielern und mit der 2. Erweiterung ist ein Spiel mit 4 Spielern möglich.

Wir haben uns bis jetzt noch nie mit allen Regelerweiterungen auf einmal gespielt. Zum Beispiel den Generälen mit denen man sich auch während der Raid Phase bewegen kann.
... Wir befürchten unsre Köpfe könnten dabei explodieren :>

mfg
19.02.09, 14:04:15

rufal

(Kleines Spielkind)

Hallo, an alle. Hab mich jetzt seit einiger Zeit hier im Forum umgeschaut und muss sagen, es ist echt interessant hier.
Jetzt habe ich auch mal eine Frage und ich glaube, hier im Forum gibt es dafür kompetete User.

Ein paar Leute wollen "Der Eiserne Thron" spielen, das allererste Mal, ohne Erweiterung. Ich selbst bin gerade dabei, das erste (deutsche) Buch der Reihe zu lesen (bisher ungefähr 3/4 geschafft).
Wie ist es denn im Spiel, gibt es da sehr viele Spoiler bzw. zu welchem Zeitpunkt spielt das Spiel?

Danke und schöne Grüße
rufal
01.07.09, 16:07:49

robscot

(Kleines Spielkind)

Hallo rufal. Also, sofern ich jetzt nicht selbst zum Spoiler werde: Sei unbesorgt, die Bücher sind dick und meiner Meinung nach so mit das Beste was man aus dieser Richtung lesen kann. Die Spiele und die Erweiterungen können das nicht vermiesen.
Wenn Du beim ersten Band bist (ich würde den mal als Einleitung verstehen) ist noch nicht soviel passiert. Aber hier ungefähr ist das Spiel zeitlich angesiedelt. Wie im jedem Buch leben und sterben Charaktere zu unterschiedlichen Zeiten. (Gewöhne Dich besser daran. Der erste Band wartet da schon mit auf, den 3. hab ich fast in die Ecke geworfen so hart (aber gut) war er.)
Da es sich um ein Stratgiespiel mit schlachten handelt, denke ich ist es nicht schwer zu vermuten, das es mehr wird als das Intrigen-Geplänkel des ersten Bandes...
Und der Angriff der Wildlinge ist das einzige was ich als Spoiler-chen bezeichnen würde. Auf den Charakterkarten steht ja ebenfalls nicht wirklich was zur Geschichte. Man lernt nur den Charakter ggf. besser einschätzen. Wie gesagt auch in den 2 Erweiterungen wird wening über die Geschichte (aus dem Spiel heraus) erzählt. OK, eine Einschränkung gibt´s: LIES NICHT den ersten Abschnitt des rückseitigen Schachteltextes der beiden Erweiterungen.

p.s.: Ich rede von den englischen Bänden, da die deutsche Übersetzung jeweils in 2 Bd. aufgeteilt ist (meistens).
02.07.09, 11:38:36

rufal

(Kleines Spielkind)

Das hört sich doch sehr gut an. Die Erweiterungen haben wir eh nicht, das mit den Wildlingen hab ich schon im Review gelesen. Dann kann ich das Spiel also angehen.

Dass wichtige Charaktere sterben, wusste ich schon vorher, das ist auch der Hauptgrund, warum ich mit der Romanserie angefangen hab. Eine unkonventionelle Reihe ist mal eine gute Abwechslung.

Danke schön, robscot.
02.07.09, 21:07:14
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AUS
Smilies sind AUS
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
Gehe zum ersten neuen Beitrag Spiele raten
2884 65535
22.01.14, 11:35:29
Gehe zum letzten Beitrag von micha
Gehe zum ersten neuen Beitrag Der Eiserne Thron - Informationsthread
52 42120
02.02.09, 02:15:20
Gehe zum letzten Beitrag von SamRo
Gehe zum ersten neuen Beitrag Suche eine bestimmte Art von Spiel
Ich
38 32437
24.09.07, 14:23:21
Gehe zum letzten Beitrag von derhexer
Gehe zum ersten neuen Beitrag Spieleberatung welches bzw. bestes Strategiespiel ?
46 51340
24.07.06, 19:13:27
Gehe zum letzten Beitrag von SamRo
Gehe zum ersten neuen Beitrag Vom Computer auf den Spieletisch - Computerspiele und deren Brettspielvarianten
40 36452
18.04.12, 08:28:33
Gehe zum letzten Beitrag von asifxasi
Archiv
www.michas-spielmitmir.de
Powered by: phpMyForum 4.1.1 © Christoph Roeder