Google Translation
 
Startseite

Spiele-Kritiken


» Detail-Suche «

sortiert nach
Anfangsbuchstaben:
ABCDEFG
HIJKLMN
OPQRSTU
VWXYZ1...9
Alle Spieletests

Warning: file(http://www.michas-spielmitmir.de/zufall.txt) [function.file]: failed to open stream: Connection refused in /www/sserv/sser3up/html/zufallslink.php on line 8


Besucher-Wertung
Spiel des Jahres
Dt. Spiele Preis
Spieleverlage

Spieleklassiker

Spieleszene:

Die Spiele Charts
Interviews / Berichte
Gewinnspiele

Spiele-Forum
Termine
Nachrichten
Links
Online-Spiele
Gästebuch
Newsletter

Kaufen:

Einkaufstipps
Amazon-Shop
T-Shirt Shop

Über uns:

Spieletester
Pressestimmen
Pressebereich
Impressum
Link zu uns
AddThis Feed Button

Seite durchsuchen:

 





Zur Zeit sind

Besucher online.



Michas-Spielmitmir.de - Gesellschaftsspiele im Test

Spielbewertungen

Wir bewerten die Spiele in den Kategorien Taktik, Glück, Interaktion, Spielspaß, Material und Preis/Leistung. Die höchstmögliche Anzahl von Sternen ist 6. Dabei bedeuten die Sterne folgendes:

Gesamtbewertung


mieses Spiel, eventuell für Fans, aber die müssen schon recht balla balla sein
unterer Durchschnitt. Fans haben vielleicht Spaß, aber wenn es ein einsames Spiel ist ohne Background, Finger weg! Hier haben nur die Autoren Spaß.
guter Durchschnitt. Bringt Spaß, aber fesselt nicht wirklich. Gut für 3-5 Mal spielen für den Rest des Lebens.
Gutes Spiel. Ab hier kann man gefahrlos zugreifen. Ausgewogener Spielmechanismus und -idee.
Super Spiel! Wer das nicht hat ist selber Schuld. Hervorragende Spielidee, sehr viel Spaß und man spielt es immer wieder. Kauf hat sich gelohnt!
Das ist das Mekka eines Spielers. Ohne kann man nicht mehr weiter leben. Gab es ein Leben vor diesem Spiel?

Strategie / Taktik


Rudimentäre strategische Überlegungen. Zieh ich eine Karte oder würfle ich lieber?
Schon ein bisschen mehr Überlegen, wo baue ich am besten?, was baue ich wann usw.
Ausgewogenes Verhältnis zwischen Glück und strategischem Fordern. Man kann mit der richtigen Taktik gewinnen. Hin und wieder Würfeln.
Überdurchschnittliche Taktik von Nöten. Jeder Zug will gut geplant sein, Fehler können sich, nein, werden sich rächen! Selten bis gar nicht Würfeln, oder Karten ziehen.
Keine Würfel, keine Karten, die unterschiedlich wertvoll sind, nur wer mitdenkt, kann gewinnen. Gutes Gedächtnis, Vorrausschauendes Denken ist ein Muss.
Es gibt kein Glück! Nur Du und Dein Verstand haben es in der Hand dieses Spiel zu gewinnen. Wenn Du verlierst, bist Du zu doof für dieses Spiel! Schäm Dich!

Glück / Zufall


Das Spiel kommt mit einem Minimum an Glück aus, die richtige Taktik und genaues Überlegen bringen den Sieg
Es können Karten gezogen werden oder es muss hin und wieder gewürfelt werden. Manchmal kommt auch der Zufall zur Hilfe oder führt ins Verderben.
Glück ist ein wesentlicher Bestandteil des Spiels, aber man muss nicht darauf vertrauen, man kann auch mit der richtigen Taktik gewinnen.
Das Glückselement ist überdurchschnittlich stark vertreten. Viel Würfeln, Kartenziehen und Kommissar Zufall bestimmen das Geschehen.
Taktik? Was ist das? Ich bin ein Schoßkind des Glücks, das ist mein Spiel!
Spielen Sie lieber Lotto, da hilft Ihnen Ihre Taktik mehr!

Interaktion


"Ich spiele diese Karte gegen Dich!"
"Und ich spiele darauf diese Karte!"
"Das bringt mich dazu diese Karte zu spielen und ich nehme Dir das weg, mache das kaputt und gebe ihm eine Karte."
"Kannst Du mir eine andere Karte geben? Außerdem sollten wir diese bestimmte Karte gegen Immo ausspielen, da er sonst das und das machen kann. Am Besten, wir machen ihm das kaputt, geben Jan dieses und überreden Sylvia mitzumachen."
Alleine kann man nicht gewinnen oder ohne die anderen zu schädigen kommt man nicht weiter. Tauschen ist Pflicht. Bei Spielen wie Tabu oder Therapy! ist Mitraten, Anfassen und Übereinanderklettern nicht wegzudenken.
Gibt es ein solches Spiel? Geht das nicht schon ein wenig zu weit?

Anleitung / Material


"Um das Spiel spielen zu können, brauchen Sie nur 30 Würfel in 5 Farben, 400 Plättchen in 10 Farben, Papier, Stift, 100 Figuren in 5 Farben und diese Anleitung." Schade nur, dass das Deutsch dieser Anleitung kaum die Bezeichnung Deutsch verdient.
Man sieht, dass die Autoren mit dem Drucker nicht wirklich gut umgehen können, etwas mehr Farbe wäre schön. Oh, außerdem wären vorgestanzte Plättchen nett, nicht jeder kann mit einer Schere umgehen. Nach mehrmaligem Anleitungsstudium versteht man so in etwa, worum es geht.
Das Material ist soweit in Ordnung, die Grafik wurde eventuell im Wochenendkurs mit hyperaktiven Kindern gezeichnet oder die Figuren sind merkwürdig geformt.
Gutes Material, stimmige Grafiken und eine verständliche Anleitung.
Hervorragendes Material, wunderschöne Grafiken und es bleiben keine Fragen offen.
Solche Spiele sind selten, da stimmt einfach alles!

Spielspaß


"Können wir jetzt aufhören?" "Aber wir haben doch noch gar nicht angefangen!"
"Können wir jetzt aufhören?" "Na ja, die erste Runde können wir doch noch zu Ende spielen!"
"Schönes Spiel, das können wir gerne noch mal spielen! Muss aber nicht in der nächsten Zeit sein."
"Können wir das noch mal spielen! Vielleicht nächste Woche."
"Bauen wir es gleich noch mal auf, dieses Mal mach ich Euch alle!"
"Was, schon 3 Uhr? Und wie oft haben wir das Spiel jetzt gespielt? So oft?"

Preis / Leistung


Nehmen Sie Ihr Geld und werfen Sie es aus dem Fenster; so ist es besser angelegt.
Gehen Sie ins Kino, essen Sie Popcorn. Da haben Sie mehr davon. Wenn Sie Fan sind, könnte es etwas für Sie sein.
Man muss gut überlegen, brauche ich das Spiel? Eventuell bekommen Sie ein gutes Spiel in schlechter Ausstattung.
Hier darf man gefahrlos zugreifen. Für sein Geld bekommt man ein gut ausgestattetes Spiel, das auch noch Spaß bringt
Fast schon ein Muss. Bei diesem Spiel treffen Spielspaß, gutes Material und ein fairer Preis aufeinander.
Ein Schnäppchen, eigentlich müssten Sie für so ein Spiel das Doppelte bezahlen. Am besten, Sie kaufen gleich zwei, dann müssen Sie sich nicht so schlecht fühlen, als hätten Sie den Verkäufer betrogen.

nach oben

© 2001 - 2013 Michael Prössel