Google Translation
 
Startseite

Spiele-Kritiken


» Detail-Suche «

sortiert nach
Anfangsbuchstaben:
ABCDEFG
HIJKLMN
OPQRSTU
VWXYZ1...9
Alle Spieletests

Warning: file(http://www.michas-spielmitmir.de/zufall.txt) [function.file]: failed to open stream: Connection refused in /www/sserv/sser3up/html/zufallslink.php on line 8


Besucher-Wertung
Spiel des Jahres
Dt. Spiele Preis
Spieleverlage

Spieleklassiker

Spieleszene:

Die Spiele Charts
Interviews / Berichte
Gewinnspiele

Spiele-Forum
Termine
Nachrichten
Links
Online-Spiele
Gästebuch
Newsletter

Kaufen:

Einkaufstipps
Amazon-Shop
T-Shirt Shop

Über uns:

Spieletester
Pressestimmen
Pressebereich
Impressum
Link zu uns
AddThis Feed Button

Seite durchsuchen:

 





Zur Zeit sind

Besucher online.



Michas-Spielmitmir.de - Gesellschaftsspiele im Test

Der HeidelBÄR

Der HeidelBÄR - Wortspiel, Ratespiel, Quizspiel von Frank Stark

Das Tier im Wort

Wortspiele oder Spiele mit Worten haben es mir ja angetan. Das soll nicht heißen, das ich ein großer Fan von Kalauern der Marke "Warum bleibt in London der Schnee nie liegen? ... Die haben einen Tower!" bin. Aber Spiele mit unserer Sprache finde ich schon gut. Und da kommt das neue Spiel von Frank Stark genau richtig. Ihm ist aufgefallen, wie viele Bären wir in unserer Sprache haben. Dauernd stoßen wir auf diese Wörter, in denen von Bären die Rede ist. Gut, manchmal schießt der gute Frank vielleicht auch übers Ziel hinaus, so sind auch Peren bei ihm Bären. Aber die Grundidee stimmt.

In Worten wie "Arbeitgeber" oder "Familienoberhaupt" steckt ein Bär. Finden sie ihn? Aber natürlich. ArbeitgeBÄR oder FamilienoBÄRhaupt. Richtig! Idee des Spieles ist es, diese Worte zu erklären und zu erraten. Auf jeder der Spielkarten finden sich vier Begriffe mit einem Bären. Gut, der SuBÄRstar oder das Wort, das Immo Kopfzerbrechen machte, das ImBÄRium, sind hart an der Grenze, aber im Grunde kann man sie erklären und auch erraten. Allerdings ist dies nicht TABU, das heißt, es gibt keine Liste an Worten, die man nicht sagen darf. Dafür gibt es aber eine Anzahl an Worten, die man höchstens für die Erlärung benutzen darf. In der Variante, die wir spielen, sind es genau vier Worte. Plus "Dieser Bär..." oder man darf auch mit einer Präposition anfangen "In diesem Bären...".
Wer an der Reihe ist zu erklären, bekommt von seinem linken Nachbarn die Vorgabe "Oben" oder "Unten". Das bedeutet, entweder muss er eines der zwei oberen oder eines der zwei unteren Worte erklären. Ist er soweit, legt er die Karte in die Mitte, natürlich verdeckt, und beginnt seine Erklärung: "Dieser Bär ist unsere Haupstadt!" "BÄRlin!!" ruft Axel und hat wieder vergessen, dass er zuerst auf die Karte hauen muss, erst dann darf er das Lösungswort nennen. Sollte man sich irren, haben die anderen Spieler noch je eine Chance, allerdings ohne vorher auf die Karte zu patschen. Ist die Lösung korrekt, bekommt der Rater die Karte als Siegpunkt vor sich abgelegt und der Erklärer darf sich zwei Karten vom Stapel nehmen, die er zu seinen Handkarten nimmt. Die zuvorderste zeigt ihm die Auswahl für die nächste Runde. Sollte keiner das Wort erraten, muss der Erklärer diese Karte wieder auf die Hand nehmen, aber nach hinten stecken. Die Lösung sollte man nicht verraten. Der HeidelBÄR - Wortratespiel von Heidelberger
Das Spiel endet, wenn der Stapel aufgebraucht ist. Sollte man nicht so lange spielen wollen, da Mitspieler am Tisch sitzen, die nicht ganz so begeistert sind, kann man natürlich auch weniger Karten in den Nachziehstapel tun.
Der HeidelBÄR ist ein wirklich witzigen kleines Spiel, das manchmal über das Ziel hinausschießt und es wahrlich schwer ist, das richtige Wort überhaupt zu erkennen. Sollten einmal Fragen nicht zufriedenstellend geklärt werden können, dann hilft die pdf-Liste unter: Bärisch - Deutsch

Anfänger können auch vereinbaren, dass man mehr als nur 4 Worte verwenden darf. Aber so richtig herausfordernd wird es erst mit der Kürze. Ein nicht ganz leichtes Wortspiel-Spiel.

Sie sollten Der HeidelBÄR kaufen, wenn Sie:
Sie sollten Der HeidelBÄR nicht kaufen, wenn Sie:
- gerne Wortspiele spielen- keine Bären in der deutschen Sprache finden
- gerne um-die-Ecke-denken- bei "ImBÄRium" fragen, was das sein soll
- lustige Spiele mit lustigen Ideen mögen-


Strategie / Taktik
0/6
Spiel kaufen bei AmazonJetzt kaufen bei
Spiel kaufen bei Spiele-Offensive
Glück / ZufallBewertungsstern
InteraktionBewertungsstern Bewertungsstern
Anleitung / MaterialBewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern
SpielspaßBewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern BewertungssternSpiel kaufen bei
Spiel suchen bei Milan Spiele
Buy Game on
Spiel suchen bei Funagain.com
Preis / LeistungBewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern

Druckversion        zum Spiele-Forum

Kurzinfos

Der HeidelBÄR

Gesamtbewertung

Bewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern Bewertungsstern

Autor

Frank Stark

Verlag

Heidelberger Spieleverlag

Erscheinungsjahr

2010

Spieleranzahl

3 - 6

Dauer

ca. Min.

Alter

ab 10 Jahren

Preis

ca. 8 €

Besucher-Wertung

Sie kennen Der HeidelBÄR?
Wie viele Sterne würden Sie vergeben?

  • Currently 3.52/6
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

3.52/6
(1393 Stimmen gezählt)

Topliste

Kommentare zum Spiel




nach oben

© 2001 - 2013 Michael Prössel